Dentalhygiene

Die Gesunderhaltung Ihrer Zähne und des Zahnhalteapparats steht im Mittelpunkt der Tätigkeit unserer erfahrenen Prophylaxe-Assistentin. In enger Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt werden regelmässige Kontrollen durchgeführt, Befunde besprochen und Behandlungen geplant und durchgeführt. Sie zeigt Ihnen, worauf Sie bei der Zahnpflege achten müssen und wie Sie eine optimale Mundhygiene betreiben können, ohne dass Ihre Zähne Putzschäden erleiden. Wir bieten Sie gerne zu regelmässigen zahnärztlichen Kontrollen und Zahnreinigungen auf, um den Zustand Ihres Gebisses zu begutachten und allfällige Probleme frühzeitig beheben zu können

Füllungen

Als metallfreie, biokompatible Materialien stehen Komposit und Keramik zur Verfügung. Die Auswahl erfolgt abhängig von Grösse, Lokalisation (Ästhetik) und Belastung der geplanten Füllung. Komposit: Mischung aus Kunststoff und Keramikpartikeln, direkte Füllungstherapie in einer Behandlungssitzung Keramik: Vom Zahntechniker gefertigte Werkstücke (Inlay / Overlay), indirekte Restauration in zwei Behandlungssitzungen

Wurzelbehandlungen

Bei einer Wurzelbehandlung werden infizierte oder abgestorbene Wurzelnerven entfernt und durch eine biokompatible Füllung des Wurzelkanalsystems ersetzt. Zur Aufbereitung und Reinigung der Wurzelkanäle verwenden wir ausschliesslich ein maschinelles System der neusten Generation, Bei dieser reziproken Methode kann das Risiko einer Instrumentenfraktur nahezu ausgeschlossen werden.

Kieferorthopädie

Die Aligner-Therapie ist eine kieferorthopädische Behandlungsmethode zur weitgehend unsichtbaren Behandlung von leichteren Zahnfehlstellungen, die mit einer Sequenz von individuell gefertigten, dünnen und durchsichtigen Kunststoffschienen erfolgt. Für jede Phase wird eine individuelle Schiene produziert, die jeweils ca. zwei Wochen lang getragen wird. In dieser Zeit werden die Zähne durch Druckausübung kontinuierlich in die vorher errechnete Richtung bewegt. Die Dauer der Behandlung liegt je nach Grad der Fehlstellung üblicherweise zwischen 3 und 12 Monaten.

Veneers / Keramikschalen

Veneers sind hauchdünne, vom Zahntechniker hergestellte Keramik-Schalen, die dauerhaft auf die Zahnoberfläche geklebt werden. Sie genügen höchsten ästhetischen Ansprüchen und kommen vor allem im sichtbaren Zahnbereich zum Einsatz. Mit Hilfe von Veneers können die Zahnform, die Zahnfarbe und in begrenztem Mass auch Zahnstellungsfehler korrigiert werden. Es handelt sich um ein schonendes Verfahren, das nur eine geringfügige, oft sogar keine Zahnpräparation verlangt.

Kronen / Brücken

Krone: Zahnersatz aus reiner Keramik oder Verbund-Metall-Keramik, welcher den Zahn wiederherstellt und völlig natürlich erscheinen lässt. Brücke: Mit einer Brücke (mehrere Kronen mit Zwischengliedern) werden kleine oder grössere Lücken festsitzend geschlossen. Dieses erfolgt auf den eigenen Zahnwurzeln oder auf Implantaten (künstliche Wurzeln). Es besteht auch die Möglichkeit eigene Zahnwurzeln und Implantate in einer Arbeit zu kombinieren.

Prothetik

Fehlende Zähne können mittels einer Teil-/Voll- oder Hybridprothese ersetzt werden. Um einen guten Halt der Prothese zu gewährleisten stehen diverse Verankerungsmöglichkeiten zur Verfügung. Neben den eigenen Zähnen bieten auch Implantate eine hervorragende Lösung zur Aufnahme eines Halteelementes.

Implantologie

Implantate werden als künstliche Zahnwurzeln in den Kieferknochen eingesetzt und gehen mit diesem eine dauerhafte Verbindung ein. Dank Zahnimplantaten ist es heute möglich, verloren gegangene Zähne zu ersetzen, ohne dafür gesunde Zähne beschleifen zu müssen. Erreicht werden ein uneingeschränkter Kaufkomfort und eine ausgezeichnete Ästhetik. Titan gilt heute als bestes und bewährtestes Ausgangsmaterial für Zahnimplantate. Keramikimplantate stellen eine vielversprechende Neuentwicklung und metallfreie Alternative dar.

Chirurgie

Zahn- und Weisheitszahnentfernungen
Wurzelspitzenresektionen
Weichgewebschirurgie
Exisionen / Biopsientnahmen
Knochenaufbau / Sinuslift in Kombination mit Implantaten

Paradontologie

Gingivitis und Parodontitis therapieren wir im Rahmen unseres synaptischen Konzeptes nach den neusten Erkenntnissen. Neben der Tiefenreinigung in Form einer subgingivalen Curettage oder einer medikamentösen Therapie, kommt ein spezielles Recallsystem zur Anwendung

Röntgen

Da die Röntgeneinrichtung der Praxis komplett digitalisiert ist werden nur noch digitale Röntgenbildaufnahmen angefertigt. Die Verwendung hochsensibler Sensoren ermöglicht es, die Strahlenbelastung zu Ihrer Sicherheit auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.

Bleaching

Aufhellung der Zähne mit erprobten, zahnschonenden Bleaching-Gels Home-Bleaching: Wird zu Hause mit individuell an die Zähne und ans Zahnfleisch angepassten Schienen durchgeführt. Diese Schienen werden mehrmals - meistens nachts – getragen, bis das gewünschte Resultat erreicht ist. In-Office-Bleaching: Wir verwenden das neue und sichere Zoom ®System. In nur einer Sitzung wird mehrmals Bleichgel aufgetragen und mittels UV-Licht aktiviert. Die Zähne hellen sofort auf und Sie verlassen die Praxis mit strahlend weissen Zähnen.

Zähnepressen / Zähneknirschen

Es gibt viele Probleme, die durch Zähnepressen und Zähneknirschen verursacht werden: Kopfschmerzen, Empfindlichkeiten (Kälte, Druck) bei gesunden Zähnen, Abnützung der Frontzähne, häufige Frakturen von Zähnen und Füllungen. Diese Probleme können mit Aufbissschienen, welche nachts getragen werden, behandelt werden.